Lesung mit Christoph Quarch in der Galerie VisuleX

Bei knapp 35° C Außentemperatur waren die kühlen Räume der Galerie Visulex am 2. Juli der perfekte Aufenthaltsort für eine Lesung. Umringt von leuchtenden Eisbergen, begeisterte Christoph Quarch mit seinen Essays zum Projekt Stella Polaris* Ulloriarsuaq. Sterne, Nordlichter, Gletscher und Fotografie waren die Themen der poetischen Texte, zusammengefasst unter dem Titel „Die Wahrheit des Bewahrens“. Eindrucksvoll war die darin enthaltene Botschaft des Eises „von der heilsamen Kraft der lebendigen Natur, von der Kostbarkeit des uns anvertrauten Erbes unseres Heimatplaneten, von der Ehrfurcht, die wir dem Wunder des Lebens schulden.“.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.